Das Scrum Canvas

Das Scrum Canvas

Das Scrum Canvas ist das Ergebnis aus unterschiedlichen Sichtweisen und Feedback-Runden. Es entstand im Rahmen einer fortwährenden agilen Transformation bei einem Kunden.
Die Absicht hinter dem Canvas ist zum Einen, die Transparenz zu schaffen. Transparenz über Themen in Bearbeitung, anstehende Themenblöcke, Impediments und Informationen, die der Organisation helfen können, das Team und den Wirkungskreis zu verstehen.
Zum Anderen bietet das Canvas für das Team und Dritte eine Möglichkeit, visuell einen kompakten Eindruck über die Leistung und den Ausblick zu erhalten.

 

Infos und Download

Das Canvas entstand im Laufe eines halben Jahres. Verschiedene Versionen haben wir gemeinsam getestet und befüllt. Kleinere und größere Anpassungen an Format und Inhalt münden in der heutigen Version, die euch ab sofort zum Download bereitsteht:

Hier eine Vorschau mit Beispielen:

Scrum Canvas – ein Beispiel

Die Rubriken:

  • Roadmap: Was wurde zuletzt bearbeitet, woran arbeiten wir gerade und welchen Ausblick kann das Team bieten.
    • Links der Rückblick: Was wurde „geschafft“?
    • Über dem laufenden Sprint: Welche Epics liegen in Bearbeitung?
    • Rechts der Ausblick: Welche Epics sind als nächstes geplant?
  • Der aktuelle Sprint mit allen Themen in drei einfachen Spalten. Diese stimmen nicht zwingend mit den tatsächlichen Spalten im Sprint Board überein, sondern geben einen konzentrierten Überblick über die wesentlichen Arbeitsstände.
  • Darunter die relevanten Impediments, die aktuell verfolgt werden.
  • Linksunten: Informationen zum Team, allgemeine Informationen zum Sprint sowie eine Darstellung in welchen Events was passiert.
  • Rechtsunten: Die “Shoutbox” zu aktuellen News, interessanten Events oder auch ein paar Insights, die temporär interessant sind. Darunter eine Möglichkeit, Feedback zu geben und Rückfragen zu stellen. In der gedruckten Variante lässt sich hier sehr gut Feedback zu einzelnen Sprints sammeln.

Eine Toolempfehlung: Bei verteilten Teams ist eine Verbindung aus dem realtimeboard.com und dem Canvas im Hintergrund zu empfehlen.

 

Hintergrund

An der Erstellung des Scrum Canvas war eine bunte Mischung aus interessierten Scrum Team Mitgliedern, Vertretern aus Fachbereichen und die Führungsriege des Kunden beteiligt.
Bei dem Kunden, in dem das Canvas erstmalig Anwendung fand, ist das Thema Agilität / Agiles Arbeiten bereits als Standard etabliert. Regelmäßig werden dazu Ideen und Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität entworfen, erprobt und ggf. umgesetzt. Die Zusammenarbeit, die Qualitätssicherung und die Darstellung / Vermarktung von Scrum Team Ergebnissen ist ein stetes Thema.
So konnten kontinuierliche Verbesserungen herbeigeführt werden, die ihrerseits regelmäßig reflektiert und geprüft werden. Daneben wird ein flexibler Kreis von Ideengebern in die Erstellung neuer Inhalte involviert.

 

Kontinuierliche Verbesserung

Das Schöne an den Scrum Events ist: Sie sind klar definiert. Sie werden regelmäßig zelebriert und fast alle Events sind offen für interessierte Besucher.

Nur können wir in diesem Fall kein ganzes Unternehmen in einen Meeting-Raum packen (inzwischen: Ja, geht das auch. Aber das ist ein anderes Thema). Nicht jeder hat Zugriff auf die digitalen Boards oder gar die Kenntnis, wie ein Backlog oder ein Sprint-Board zu lesen ist.

So kommt es auch vor, dass sich Manche nur punktuell interessieren, was gerade bei einem spezifischen Thema passiert und andere wissen nicht einmal, wer diese Scrum Master eigentlich in Person sind. Nach der Erkenntnis kam schnell eins zum anderen. Gemeinsam mit einigen Personen aus den betroffenen Kreisen hatten wir Schritte definiert, die für alle Beteiligten einen erkennbaren Mehrwert hatten. Unter diesen Schritten entstand auch das Scrum Canvas. Nicht zuletzt aus diesem Grund freuen wir uns über Feedback, Vorschläge zu Anpassungen und natürlich, wie ihr das Canvas einsetzten könnt.

An dieser Stelle: Vielen Dank für die grundlegende Canvas-Inspiration, Alexander Osterwalder/ Yves Pigneur.

Share on:

Comments

One thought on “Das Scrum Canvas”

Post a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.